Zusammen stark sein

NEU: Gruppentherapie im Anschluss an Ihre teilstationäre Behandlung in der CIP Tagesklinik oder Ihren vollstationären Aufenthalt an der CIP Klinik Dr. Schlemmer.

Es ist uns ein großes Anliegen, Sie nach einem Klinikaufenthalt in guten therapeutischen Händen zu wissen. Eine ambulante Nachsorge ist oftmals unerlässlich, um die erlernten Fertigkeiten im Alltag aufrechtzuerhalten und weiter zu festigen!

Die CIP Akademie, renommiertes Ausbildungsinstitut für Psychologische Psychotherapeuten in München, gehört, genau wie die CIP Tagesklinik und die CIP Klinik Dr. Schlemmer zur bayerischen Gesundheitsgruppe Ideamed und bietet ein einzigartiges Konzept zur Nachbehandlung. In diesem Rahmen soll unter anderem Hilfestellung für die Umsetzung bereits erlernter Fähigkeiten in den Alltag gegeben, die Stressbewältigungskompetenz verbessert, soziale Kompetenz gestärkt und die Achtsamkeit im Alltag gefördert werden.

Unser Ziel ist es, Ihren Gesundheitszustand nachhaltig und langfristig zu verbessern und Sie nach Ihrer Behandlung weiter bestmöglich zu begleiten.

Inhalte und Ziele der Gruppentherapie

  • Eine Gruppe setzt sich aus ehemaligen Patienten zusammen
  • Nachsorgegruppe für Patienten mit Depressionen / Burnout
  • Festigung der erlernten Fähigkeiten / Skills und Unterstützung dabei, diese im Alltag umzusetzen
  • Förderung bzw. Aufrechterhaltung der Gelassenheit und Achtsamkeit im Alltag
  • Frühzeitiges Erkennen von Belastungsfaktoren und evtl. kritischen Situationen
  • Achtsame Haltung gegenüber Stress und Belastungsfaktoren im Alltag beibehalten
  • Entwicklung bzw. Wiederholung hilfreicher Strategien zur Stressbewältigung
  • Wiedererlernen der Genussfähigkeit
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Aktivierung und Förderung allgemeiner und sozialer Ressourcen

Ihr Mehrwert

  • Direkter Austausch mit Menschen, die unter vergleichbaren Belastungen leiden
  • Die Nachsorgegruppen sind geschlossen: Während des gesamten Therapiezeitraums werden keine neuen Patienten aufgenommen
  • Gruppentherapie am Abend ermöglicht optimale Integration in den Alltag
Gruppentherapie an der CIP Ambulanz

Termine 2019

Gruppe 10/2019- Gruppenleiter Herr Haghiri - Dienstags
15.10. / 22.10. / 29.10. / 05.11. / 12.11. / 19.11. / 26.11. / 03.12. / 10.12. / 17.12.2019

Wir planen ständig neue Gruppen. Bitte senden Sie uns bei Interesse über den Button unten links eine E-Mail.

Ablauf und Kosten der Gruppensitzungen

Umfang: 10 Sitzungen einmal pro Woche, Beginn 18.00 Uhr
Teilnehmer: Patienten nach Entlassung aus der klinischen Behandlung
Dauer der Sitzung: 1h 40min
Gruppengröße: max. 9 Teilnehmer, geschlossene Gruppe
Vorgespräch: durch Gruppenleiter der CIP Akademie

Kostenübernahme

Die Kosten für die Gruppentherapie werden in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Der Gruppenleiter (CIP Akademie) führt mit jedem Patienten ein persönliches Gespräch zum Kennenlernen durch, bei dem weitere Informationen zur Behandlung und zur Antragstellung bei den Kassen besprochen werden. Um eine möglichst nahtlose Anschlussbehandlung zu gewährleisten, sollte die Anmeldung spätestens 4 Wochen vor geplantem Entlassungstermin erfolgen (Vorlaufzeit für Antragstellung bei den Krankenkassen).