Die CIP Ambulanz

Anmeldung zur ambulanten Psychotherapie

Sie interessieren sich für eine ambulante psychotherapeutische Behandlung? Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zum genauen Ablauf an unserer Ambulanz für Sie zusammengefasst.

Wie kann ich mich für eine ambulante Psychotherapie vormerken lassen?

Sie können einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren, indem Sie:

  • Rufen Sie uns an unter 089-13079330
  • Oder senden Sie uns eine E-Mail
  • Oder senden Sie uns einen Brief: CIP Ambulanz, Rotkreuzplatz 1, 80634 München

In den letzten beiden Fällen bitten wir Sie, uns den ausgefüllten Aufnahmebogen (PDF) mitzuschicken. Wir melden uns daraufhin zeitnah, um mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren.

Wie geht es nach dem ersten Termin weiter?

Bei uns erhalten Sie schnell einen Termin für eine Sprechstunde. Wenn eine Psychotherapie für Sie oder Ihr Kind angezeigt ist, vermitteln wir Ihnen einen geeigneten Therapeuten mit einem freien Therapieplatz.

Für den Fall, dass Psychotherapie in unserer Einrichtung für Sie leider nicht das Richtige ist, erhalten Sie von uns Vorschläge für weitere Anlaufstellen, um Ihnen die Suche nach einem Therapieplatz zu erleichtern.

Was muss ich zum ersten Termin mitbringen?

Bitte bringen Sie zum Erstgespräch an der CIP Ambulanz Ihre Versichertenkarte mit.

Wann ist eine Behandlung möglich?

An der CIP Ambulanz nehmen wir Patienten auf, die nach unserer Einschätzung von einem ambulanten, therapeutischen Angebot profitieren. Sollten Sie sich gerade in einer schweren akuten Krise befinden, wenden Sie sich bitte an den Krisendienst Psychiatrie oder die Notrufzentrale unter der Telefonnummer 112.

Wer trägt die Kosten?

Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im persönlichen Beratungsgespräch.