Die CIP Ambulanz

Psychische Erkrankungen bei Erwachsenen

Psychische Erkrankungen zählen mittlerweile zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Diese lassen sich meist durch Psychotherapie effektiv behandeln.

Wir behandeln eine Vielzahl von Störungen:

  • Depressionen und Burnout
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Essstörungen
  • Somatisierungsstörungen
  • Komplizierte Trauer
  • Schlafstörungen
  • Nicht stoffgebundene Süchte (Spiel-, Kauf- oder Internetsucht)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Psychische Probleme bei körperlichen Erkrankungen, beruflichen, familiären und sonstigen Belastungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Wir legen seit vielen Jahren Wert auf integratives Arbeiten. Deshalb können wir Ihnen Behandlungen mit verhaltenstherapeutischem, tiefenpsychologisch fundiertem sowie psychoanalytischem Schwerpunkt anbieten - ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Dabei fokussieren wir uns auf Ihre vorliegende Störung und bieten eine darauf zugeschnittene, hochspezialisierte Psychotherapie. Um das geeignete Verfahren für Sie auszuwählen, besprechen Sie mit einem erfahrenen Psychotherapeuten in einem Erstgespräch Ihre Problematik. Darauf aufbauend erstellen wir einen individuellen Therapieplan.

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gibt es unsere Kinder- und Jugendambulanz.

Für ehemalige Patienten der CIP Tagesklinik und der CIP Klinik Dr. Schlemmer gibt es als Anschlussbehandlung unser ambulantes Gruppentherapie-Angebot.

Personen mit komplexen Traumafolgestörungen, mit schweren Persönlichkeitsstörungen, Suchterkrankungen oder akuter Selbstmordgefahr sowie akutem selbstverletzendem Verhalten können wir nicht behandeln. Bitte kontaktieren Sie in diesen Fällen den Krisendienst Psychiatrie.

Im Fall einer Abhängigkeitserkrankung (Alkohol) wenden Sie sich bitte an die CIP Fachambulanz.